21.5.2020 · Redaktion
Wir freuen uns mit Ihnen

Seit dem 13. März haben wir vieles unternommen, um die uns anvertrauten Menschen vor dem sich ausbreitenden Corona-Virus zu schützen. Wir sind auf viel Verständnis gestoßen und bedanken uns bei allen, die uns durch ihr Mitwirken und vorbildliches Verhalten unterstützt haben und dies auch weiterhin tun.

Es ist für uns alle – BewohnerInnen, Angehörige und Mitarbeitende der Gaggenauer Altenhilfe – eine schwierige Zeit. Der Spagat zwischen dem Schutz der Menschen, die bei uns leben, und dem berechtigten Bedürfnis nach Nähe zu den Liebsten, stellt uns jeden Tag vor neue Herausforderungen.
Leider ist die Situation durch die nun langsam begonnenen Lockerungen im öffentlichen Leben gerade für Pflegeeinrichtungen nicht einfacher geworden. Die Pandemie hat sich in Deutschland verlangsamt, aber sie ist noch nicht vorbei. Gerade Pflegeeinrichtungen, die ja eine der Hauptrisikogruppe betreuen, sind immer wieder von Ausbrüchen betroffen – mit fatalen Folgen, im schlimmsten Fall mehreren Todesfällen. Dass die Lage weiterhin ernst ist, zeigen aktuelle Berichte von dieser Woche aus Einrichtungen in Karlsruhe und der Ortenau, die Infizierte zu beklagen haben.
Für uns gilt deshalb weiterhin der Grundsatz „Abstand ist Fürsorge“, aber WIR versuchen mit unseren BewohnerInnen und Ihnen, liebe Angehörige, gemeinsam gangbare Wege zu finden, um ein Stück neue Normalität zu leben. Wir freuen uns, wenn Sie das Leben unserer BewohnerInnen durch Ihren Besuch bereichern! Bitte halten Sie dabei jedoch unbedingt an die unten stehenden Vorgaben, die wir entlang der behördlichen Vorgaben entwickelt haben.

Vielen Dank, alles Gute und Gesundheit!


Die Besuchsregelungen für unsere Pflegeheime:
Informationsblatt vom 20.05.2020 > DOWNLOAD

Die Besuchsregelungen im Betreuten Wohnen des Helmut-Dahringer-Quartiershauses vom 04.05.2020 > DOWNLOAD