29.1.2020 · Redaktion
Und wer pflegt Mama?!

Personalmangel in der Pflege – Wie kann die drohende Versorgungslücke verhindert werden?

DIALOGE IM QUARTIER: Erzählkaffee mit MdB Gabriele Katzmarek

Mittwoch, 05.02.2020 um 14:30 Uhr im Café-Restaurant „Im Quartier“, Helmut-Dahringer Quartiershaus, Gaggenau

Nachdem Ende Januar mit dem Bundestagsabgeordneten Kai Whittaker ein Vertreter der CDU beim „Erzählkaffee“ der Gaggenauer Altenhilfe zu Gast war, wird nun diese Reihe im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Dialoge im Quartier“ mit der SPD fortgesetzt. Im neugestalteten Café-Restaurant „Im Quartier“ wird Gabriele Katzmarek bei selbstgemachtem Kuchen und Kaffee Rede und Antwort zum Thema Fachkräftemangel in der Pflege stehen. Gabriele Katzmarek ist seit 2013 Mitglied des Bundestags für den Wahlkreis Rastatt und ist unter anderem Ansprechpartnerin für die Gesundheitswirtschaft. 

Zu wenig Pflegefachkräfte bei immer mehr Pflegebedürftigen: eine verheerende Situation

Die Aufgabe und das Anliegen einer Altenpflegeeinrichtung ist die professionelle, respektvolle und ganzheitliche Pflege und Betreuung alter, kranker und sterbender Menschen. Doch Personalmangel und Unterbesetzung laufen dem zuwider. Die Folgen sind gravierend. Die Pflegedürftigen erhalten zuwenig Zuwendung, die vorhandenen Pflegekräfte werden verschlissen und Azubis, die Personallücken stopfen müssen, überfordert. Die Attraktivität des Berufs sinkt weiter nach unten – wer will denn angesichts solcher Arbeitsbedingungen noch Altenpfleger werden? Und angesichts des beständig steigenden Bedarfs an altenpflegerischer Versorgung ist fraglich, ob zukünftig überhaupt noch alle Menschen mit Pflegebedarf betreut werden können.

Seitens der Politik ist der Handlungsbedarf erkannt und das Thema steht auf der Agenda. Auch Gabriele Katzmarek sagt: „Ich weiß, dass Pflegeberufe in jeglicher Hinsicht aufgewertet werden müssen.“ Doch wie soll das bewerkstelligt werden? Welche Konzepte gibt es dafür bei der SPD? In einem Sofortprogramm sollen „13.000 neue Stellen im Pflegebereich geschaffen werden, die die Pflegekasse nicht belasten“. Doch wer soll die Kosten dafür tragen? Bislang wurden Reformen aus dem Rücken der Pflegebedürftigen ausgetragen, indem der Eigenanteil erhöht wurde. Doch dieser ist bereits so hoch, dass viele Sozialverbände fordern, dass das Finanzierungssystem der Pflege dringend reformiert werden muss. 

Der Eintritt zum Erzählkaffee ist frei. Es findet im „Café im Quartier“ bei selbstgemachten Kuchen und Torten sowie Kaffeespezialitäten von der Gaggenauer Rösterei Eisenwerk statt. Die BesucherInnen haben die Möglichkeit, sich mit Fragen und Anregungen aktiv einzubringen und die Nöte von BewohnerInnen und Angehörigen direkt bei ihrem Bundestagsabgeordneten zu platzieren. 

DIALOGE IM QUARTIER: Erzählkaffee mit MdB Gabriele Katzmarek
Mittwoch, 05.02.2020 um 14:30 Uhr im Café-Restaurant „Im Quartier“,
Helmut-Dahringer-Quartiershaus I Bismarckstr. 6  I  76571 Gaggenau